Wie style ich Stiefel?

Im Winter wollen wir nicht nur top gestylt, sondern auch top warmgehalten werden. Nachdem unsere Gastbloggerin Kate Gelinsky und wir bereits unsere Mantel-Lieblinge dieser Saison vorgestellt haben, geht es nun um den perfekten Schuh für die kalten Monate: den Stiefel.

Boots gibt es in den verschiedensten Variationen – und damit auch für die verschiedensten Anlässe. Unsere drei liebsten Trend-Allrounder dieses Winters sind Biker Boots, Slouchy Boots und Overknees.

Hier erfahrt ihr, wie ihr die Teile am coolsten stylt.

Slouchy Boots

Sogenannte Slouchy Boots gehören zu den It-Pieces der Saison und das mit gutem Grund: Sie sehen nicht nur richtig stylisch aus, sondern sind vielfältig kombinierbar – und zaubern dabei eine schöne modern-elegante Silhouette.

Besonders schön wirken die Boots in Kombination zu Kleid oder Rock: Die Teile dürfen auch gerne schlicht ausfallen, wenn der Outfit-Fokus auf die Traumstiefel gelegt werden soll. Generell gilt auch hier: Wer in der gleichen Farbfamilie bleibt, kann auch mit Mustern nichts falsch machen! Mit schmaler Skinny Jeans und gemütlichem Strickpullover werden Slouchy Boots übrigens ganz schnell zum praktischen, angesagten (und warmen!) Alltagsbegleiter.


Biker Boots

Gehen einfach immer: Biker Boots. Bequem, lässig und stylisch kommen die Schuhe in verschiedenen Variationen daher und lassen sich optimal kombinieren. Wer gerne im Casual Chic unterwegs ist, greift zu Boots, Jeans, Bluse und Tweed-Jäckchen. Richtig cool wird es mit einer Jeans mit Samtfinish. Toll sehen die Stiefel im etwas derberen Look außerdem aber auch zu Kleidern aus – gerne mit femininen Blumen- oder Volantdetails. Dazu passt eine Lederjacke, die den Stilbruch-Look gekonnt komplettiert.


Overknees

Warm, bequem, stylisch? Kein Problem für Overknees. Die drehen quasi jedes Outfit direkt eine Style-Schraube höher. Besonders schön finden wir in dieser Saison Overknees im Strick-Design, die perfekt zu einer blickdichten Strumpfhose und einem Strickkleid passen. Richtig schick wird es mit einem Kleid, dessen Saumlänge knapp über den Stiefeln endet und einem farblich passenden Blazer. Generell gilt: Wer ein Highlight-Piece, wie Overknees, trägt, baut einen Look um dieses Teil. Zurückgenommene Kombinationen in gedeckten Farben geben dem Outfit eine schlichte Eleganz mit Wow-Faktor.


Dir gefällt dieser Beitrag? Dann gleich weitersagen:

Über den Autor

Profilbild Kommentarautor

Patricia

Unser Social Media Specialist Patricia liebt alles, was mit Mode, Musik und Metropolen zu tun hat – und ist immer auf der Suche nach den neuesten On- und Offline-Trends. Niemals ohne: Lippenstift

Kommentar schreiben