Marc Cain verwendet Cookies, um Ihren Online-Einkauf und Ihr persönliches Shoppingerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch den Einsatz unserer Analyse-Cookies können wir die Qualität unserer Homepage laufend verbessern - zu Ihrem Vorteil! Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Cookies.

Job of the Month – 3D Model Development

Wir stellen euch spannende Abteilungen & interessante Jobs bei Marc Cain vor. Dieses Mal berichtet Alena Glimpel – Team Leader 3D Model Development.

Im Januar 2016 wurde die Abteilung 3D Produktentwicklung, unter der Leitung von Frau Diegner im Bereich Technische Entwicklung, bei Marc Cain gegründet und seither konnte ich die Integration der Abteilung begleiten und vorantreiben. Heute habe ich die spannende Aufgabe das Thema mit meinem 3-köpfigen Team gemeinsam anzugehen.

Die Modeindustrie befindet sich im Wandel. Überproduktionen und der resultierende Schlussverkauf führen zu Abwertungen der Produkte und unbewusstem Konsum. Premiummarken unterliegen dem Preisdruck der schnellen, flexiblen und günstigen Vertikalen. Die 3D Visualisierung ist ein wichtiger Bestandteil für neue, nachhaltige und dynamische Möglichkeiten, um der kritischen Entwicklung der Modeindustrie entgegenzuwirken.

In meiner Rolle als Team Leader ist es unter anderem meine Aufgabe den Markt zu beobachten und sich auf externen Veranstaltungen über die Veränderungen und Perspektiven durch Digitalisierung zu informieren und auszutauschen. Intern ist es wichtig verschiedene Abteilungen mit ihren Prozessen kennenzulernen, um zu erschließen an welcher Stelle eine Integration der 3D Visualisierung sinnvoll ist.
Letztlich geht es darum, abteilungsübergreifende Projekte einzuleiten, um neue Wege zu erproben, die evtl. skaliert werden könnten.

Gemeinsam mit meinem Team versuche ich vorrangig, die Software CLO3D in die Produktentwicklung zu integrieren, um Prozesse nachhaltiger und effizienter zu gestalten.

Das bedeutet konkret, dass wir die Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen schulen und weiterhin unterstützen. Der Designer hat die Möglichkeit zahlreiche Varianten zu visualisieren und seine Ideen ohne Interpretations-Spielraum präzise zu kommunizieren, während Schnitttechniker erste Schnittkontrollen durchführen, um Prototypen zu optimieren und Ressourcen einzusparen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Ausblick auf die vollständige Integration von 3D Anwendungen- von der 3D-Visualisierung intern, bis zum Endkunden. Hierfür werden weitere 3D Tools erprobt und in unseren Arbeitsalltag eingeführt.

Als 3D Power User versuchen wir stetig die Qualität der Simulationen im Hinblick auf die Realität, aber auch auf den Designanspruch zu verbessern. Nebenher werden Modell- und Materialdatenbanken erweitert.
Dies alles sind Themen die mein Team und mich beschäftigen. Ich bin der Meinung, dass es heutzutage unverzichtbar ist für ständige Veränderungen offen zu sein, denn die Technologien entwickeln sich rasant und diesen Fortschritt müssen wir als Chance sehen. Veränderungen in bestehenden Prozessen anzugehen sind eine große Herausforderung und nur in Zusammenarbeit und mit einer klaren Vision können wir diese meistern.


Diesen Beitrag hat unsere Kollegin Alena Glimpel für euch geschrieben.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann gleich weitersagen:

Über den Autor

Profilbild Kommentarautor

Gastautor

Unsere Gastautoren sind fleißige und leidenschaftliche Schreiberlinge mit einem gemeinsamen Ziel: Die neusten Trends und News rund um das Thema Mode, Beauty und Lifestyle dingfest zu machen und euch exklusive Insights aus der Welt von Marc Cain näher zu bringen!

Kommentar schreiben