Marc Cain verwendet Cookies, um Ihren Online-Einkauf und Ihr persönliches Shoppingerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch den Einsatz unserer Analyse-Cookies können wir die Qualität unserer Homepage laufend verbessern - zu Ihrem Vorteil! Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Cookies.

Fashion Week Berlin Report

„Pearls, Stories and Champagne“: Unter diesem Motto und im Rahmen einer exklusiven Mode-Soirée, präsentierten wir am Dienstag, den 14. Januar in Berlin unsere neuen Herbst/Winter 2020 Kollektionen.

Katie Holmes

 

 

 

Stargast des Abends war zum zweiten Mal die US-Schauspielerin Katie Holmes. Außerdem hatten wir u. a. Jessica Schwarz, Alexandra Maria Lara sowie die Top-Influencer Caro Daur und Leonie Hanne als Gäste.

Passend zum Thema des Abends war der Saal mit opulenten Kronleuchtern, Orchideenblüten sowie Platzgedecken mit goldfarbenen Details geschmückt. Die Models, unter ihnen die Kanadierin Heather Marks, flanierten entlang des kurvigen Catwalks, der sich zwischen den Bankett- und Bistrotischen hindurchschlängelte.

Alexandra Lapp

Jessica Schwarz & Alexandra Maria Lara

Sascha Rotermund

 

 

Sascha Rotermund führte als Moderator durch den Abend. Viele von euch kennen ihn bestimmt als deutsche Stimme von Benedict Cumberbatch und Alexander Skarsgård. „Andrej Hermlin and his Swing Dance Band“ sorgten für die musikalische Untermalung, ganz im Stil des Events.

Andrej Hermlin and his Swing Dance Band

Starke Farben wie Lila, Rot und Burgundy luden die Looks mit intensiver Strahlkraft auf und begeisterten auf hochwertigen Materialen. Edle Creme- und Beigetöne erweckten den Herbst zum Leben und wurden mit grafischen Mustern kombiniert, die Anklänge an den Spirit der 70er Jahre zeigten. Neue Schwarz-Weiß-Looks von glamourös bis sportlich-lässig entfalteten ihre magnetische Wirkung und boten eine perfekte Harmonie.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann gleich weitersagen:

Über den Autor

Profilbild Kommentarautor

Tanja

Unsere wortgewandte Texterin Tanja nimmt kein Blatt vor den Mund, sondern bringt lieber alles direkt zu Papier. Niemals ohne: Lesestoff

Kommentar schreiben