Produkte

{{{name}}}

Kategorien

{{{name}}}

Empfohlene Produkte

{{{name}}}
Suchergebnis anzeigen

Produkte

{{{name}}}

Kategorien

{{{name}}}

Empfohlene Produkte

{{{name}}}
Suchergebnis anzeigen
Ab sofort Personal Shopping in unseren Stores: Jetzt Termin vereinbaren
WOLLE
Nur das Schaffell wird als Wolle bezeichnet. Alle anderen wollähnlichen Tierhaare werden unter dem Begriff Edelhaar zusammengefasst. Wolle lässt sich leicht einfärben, aber auch in ihren Naturfarben wundervoll verarbeiten.

Eigenschaften:
• Flexibel und elastisch
• Falten- und knitterresistent
• Gute Isolierung
• Hohe Saugfähigkeit ohne sich feucht anzufühlen
Strick und Handwäsche –
wie geht’s richtig?

Immer die Pflegekennzeichnung beachten. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 30 und 40°, also handwarm. Das Ausspülen der Waschlauge sollte mit der gleichen Temperatur erfolgen, das ist vor allem bei Wolle und Kaschmir wichtig, da zu starke Temperaturschwankungen zu Verfilzungen führen können. Anschließend kann das Kleidungsstück in der Waschmaschine leicht geschleudert werden. Danach sanft in Form ziehen und auf einem Handtuch zum Trocknen ausbreiten. Damit die Fasern auch beim Bügeln elastisch bleiben, legen Sie ein Handtuch zwischen Wolle und Bügeleisen. Mit einem einfachen Trick lässt sich knittrige Wolle schnell glätten: Hängen Sie Ihr Kleidungsstück in das vom Duschen noch feuchte Badezimmer.