STRICK UND HANDWÄSCHE – WIE GEHT’S RICHTIG?

Strick ist unsere Herkunft, eine unserer absoluten Kernkompetenzen und bis heute unsere große Leidenschaft. Für unsere einzigartigen Strickkreationen verwenden wir hauptsächlich natürliche Tierfasern wie Schafswolle, luxuriöses Kaschmir, weiches Mohair und wärmendes Alpaka. Damit lange Freude an ihrem hochwertigen Strickteilen haben, sollten Sie sie richtig pflegen.

  • Immer die Pflegekennzeichnung beachten.
  • Ihre hochwertigen Woll- und Edelhaar-Produkte sollten Sie eher lüften als waschen. Wenn das Waschen unvermeidlich ist, sollten sie am besten per Hand gewaschen werden.
  • Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 30° und 40°, also handwarm. Das Ausspülen der Waschlauge sollte mit der gleichen Temperatur erfolgen, das ist vor allem bei Wolle und Kaschmir wichtig, da zu starke Temperaturschwankungen zu Verfilzungen führen können.
    Anschließend kann das Kleidungsstück in der Waschmaschine leicht geschleudert werden. Danach sanft in Form ziehen und auf einem Handtuch zum Trocknen ausbreiten.
  • EXTRA-TIPP für Wolle: Damit die Fasern auch beim Bügeln elastisch bleiben, legen Sie ein Handtuch zwischen Wolle und Bügeleisen. Mit einem einfachen Trick lässt sich knittrige Wolle schnell glätten: Legen Sie Ihr Kleidungsstück in das vom Duschen noch feuchte Badezimmer.