Kategorien

{{{name}}}

Empfohlene Produkte

{{{name}}}
Suchergebnis anzeigen
SUSTAINABLE DENIM
Der ursprüngliche Arbeiterstoff Denim ist heute ein absoluter Fashion-Liebling. Überall auf der Welt wird der robuste Baumwollstoff mit der Köperbindung getragen. Auch wir lieben dieses Material und sind bekennende Denim Fans. Leider hat die Erfolgsstory der Jeans aber auch ihre Schattenseiten, wenn man auf das schmutzige Produktions-Image der Denimindustrie blickt. Bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir daher stark darauf, dass strenge Kriterien eingehalten werden. So wollen wir den Negativ-Faktoren wie extrem hoher Wasserverbrauch, schlechte Arbeitsbedingungen, lange Transportwege und hoher Chemikalieneinsatz bei der typischen Indigo-Färbung entgegenwirken. Zudem haben wir es uns zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren verstärkt auf nachhaltige und „saubere“ Denim-Qualitäten umzusteigen.
Unsere Sustainable Denim Produkte werden durch das Rethink Together Label gekennzeichnet. Im Zentrum unserer „sustainable Denim“ Produkte stehen innovative Produktionsprozesse, die dazu beitragen, den ökologischen Fußabdruck unserer Jeans zu minimieren. Durch den Einsatz von Ozonbleiche und Lasertechnologien im Färbe- und Ausrüstungsprozess werden zum Beispiel deutliche Mengen an Wasser, Energie und Chemikalien reduziert. Außerdem verfügen unsere nachhaltigen Denims in ihrer Lieferkette alle über ein gültiges Sozial-Audit, welches die Arbeitsbedingungen und das Umfeld überprüft. Ein Großteil unserer Denim-Wäscher nutzt den EIM Score. Das sogenannte Environmental Impact Measuring ist ein Werkzeug, mit dem die Umweltverträglichkeit während der Waschung gemessen wird. Dazu gehören Wasser-, Energie- und Chemikalienverbrauch, aber auch die Gesundheit der Arbeiter. Alle „sustainable Denims“ sind aus Bio-Baumwolle oder recycelter Baumwolle mit entsprechender Zertifizierung gefertigt.