Marc Cain-Gründer Helmut Schlotterer begleitete Hollywoodstar Kate Bosworth durch den Abend.

Hollywood goes Berlin

Schauspielerin Kate Bosworth hatte sichtlich Spaß auf der Vernissage, zu der Marc Cain während der Berlin Fashion Week geladen hatte. Neben Gastgeber und Marc-Cain-Gründer Helmut Schlotterer verfolgte sie von der Front Row aus, wie Tänzerinnen die Frühjahr/Sommer Kollektionen 2022 in einer von Star-Choreograf Eric Gauthier kreierten Performance zeigten.
„Ich freue mich sehr, wieder bei Marc Cain in Berlin zu Gast zu sein. Die Freude, Herzlichkeit und Inspiration, die sich in der Präsentation widerspiegelt, ist genau das, was die Welt jetzt braucht.“
Hollywood-Star Kate Bosworth
Bettina Zimmermann, Mareile Höppner und Janina Uhse (v. li.) genossen den Abend in Pastell-Outfits.
Influencerin Leonie Hanne (links), Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (rechts)
Schauspielerin Anna Maria Mühe, Tiger-Look-Fan Svenja Jung (v. li.)
Eric Gauthier verantwortet in dieser Saison zudem die Tanz-Flashmobs, mit denen Marc Cain in Städten wie Düsseldorf, Berlin und Mailand Passanten überraschte, sowie die Choreografie des aktuellen Fashion Films. Sequenzen daraus waren auf Wand-Bildschirmen in den UFO Sound Studios sehen, vor denen sich die Gäste versammelten wie vor Kunstwerken in einer Galerie.
CREDITS
Fotografie: Toni Passig, Joshua Sommer