The Celebrating Woman Titelbild

Die schönsten Momente im Leben sind nicht planbar. Sie passieren einfach so.

Und zwar dann, wenn dem Augenblick Raum gegeben wird. Indem man dem Zufall ein Hintertürchen offen lässt. Und gar nicht erst versucht, jedes kleinste Detail perfekt zu orchestrieren, sondern das Hier und Jetzt zelebriert. Denn das Jetzt ist sowieso immer die beste Zeit. Fürs Lieben. Fürs Weitermachen. Fürs Vergnügen. In diesem Sinne: Feiern Sie das Leben!

is present

Über fünf Tage dauerten die Feierlichkeiten zu Paris Hiltons 21. Geburtstag im Jahr 2002, die in fünf Städten von London über New York bis Tokio stattfanden. Die Reisekosten von 75.000 US-Dollar pro Gast übernahm ihr Vater.

Heiraten wie in „Game of Thrones“: In einem der Wälder von Big Sur in Kalifornien ließ Facebook-Mitbegründer Sean Parker Kulissen aus der Serie nachbauen und bat die Kostümbildnerin von „Der Herr der Ringe“, Outfits für die Gäste zu entwerfen.

Die Metallparty 1929 war die letzte und mutigste Kostümparty der Bauhaus-Kunstschule. Die Gäste wurden gebeten, als Taucherglocke, Schneebesen oder radioaktive Substanz zu kommen.

Die Festung Masada in Israel liegt 424 Meter unter dem Meeresspiegel und gilt als tiefster Punkt der Erde, den man trockenen Fußes erreichen kann. Dort verabschiedete DJ David Guetta das Jahr 2013 mit einer eindrucksvollen Solo-Performance.

Spektakuläre Partys
NEXT ISSUE
the expressive woman
Pulsierende Energie. Ein Gefühl, das rauswill. Endlich zeigen, wofür man steht. Ob durch Kunst, Literatur, Musik oder Mode. Marc Cain – the expressive woman.
Ab Juni 2022.

Hier die nächste Ausgabe reservieren.