Produkte

{{{name}}}

Kategorien

{{{name}}}

Empfohlene Produkte

{{{name}}}
Suchergebnis anzeigen

Produkte

{{{name}}}

Kategorien

{{{name}}}

Empfohlene Produkte

{{{name}}}
Suchergebnis anzeigen
Ab sofort Personal Shopping in unseren Stores: Jetzt Termin vereinbaren
INNOVATION AUS LEIDENSCHAFT
Innovation ist der Schlüssel für Perfektion. Von Anfang an schlägt unser Herz für das perfekte Produkt. Kleidungsstücke mit denen wir Sie begeistern wollen, in die Sie sich verlieben. Die zu Lieblingsteilen werden, in denen Sie sich einfach rundum wohl und schön fühlen. Technologischer Fortschritt, Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie der Mut Neues zu wagen. Diese Kräfte treiben uns auf unserem Weg voran. Seit der ersten Stunde.
INSOURCING ANSTATT OUTSOURCING

Bei uns sitzen Produktion und Entwicklung im eigenen Haus. Im Dreischichtbetrieb wird gestrickt, gedruckt und ausgerüstet. Um für Sie so schnell, leistungsstark und effizient wie möglich zu arbeiten, laufen unsere maßgeschneiderten High-Tech-Maschinen werktags rund um die Uhr. Die deutsche Produktion und die damit verbundenen kurzen Wege, haben einen entscheidenden Vorteil. Innovative Designs können in höchster Qualität direkt umgesetzt werden. Neue Ideen in den Bereichen Strick, Konfektion oder Druck nehmen in kürzester Zeit Gestalt an und der Kreativität unseres Design-Teams sind nahezu keine Grenzen gesetzt.
Bei unseren Produktionsprozessen setzen wir stark auf Digitalisierung.
Maßgeschneiderte Strickmaschinen, virtuelle Produktentwicklung, innovative Druckverfahren und nicht zuletzt unser High-Tech-Logistik-Zentrum unterstreichen unsere Vorrangstellung auf diesem Gebiet.
STRICK MADE IN BODELSHAUSEN

Wir haben mit Strick angefangen und bleiben unseren Wurzeln treu. Einzigartige Strick-Kreationen sind das Herzstück von Marc Cain. Alles begann 1973 mit der ersten Strickkollektion. Schon damals waren wir Pionier mit den ersten elektronisch gesteuerten Strickmaschinen. Heute werden in den hochmodernen Produktionsräumen über 500.000 Strickteile pro Jahr auf 107 High-Tech-Maschinen hergestellt – davon 100 Flachstrickmaschinen und 7 Rundstrickmaschinen. Dieser Maschinenpark ist etwas ganz Besonderes. Europaweit verfügt wahrscheinlich kein anderes Modeunternehmen über eine vergleichbar große, hochmoderne und flexible Strickproduktion vor Ort.
80%
Mehr Leistung

Viele der Maschinen sind maßgeschneiderte Technikwunder, in die unsere Strick-Spezialisten viele Stunden an Forschung und Entwicklung investiert haben. Mit diesem Know-how können wir aus einem Standardmodell bis zu 80 % mehr Leistung rausholen. Zum Beispiel indem unsere Maschinen selbständig Knoten im Garn erkennen können, diese separat verstricken und den Arbeitsvorgang ohne Stillstand wiederaufnehmen.
3-D
Knit & Wear

Einen weiteren Meilenstein in Sachen Strick haben wir mit unseren vollautomatischen 3-D-Strickmaschinen gesetzt. Mit dem speziellen „3-D Knit & Wear“ Strickverfahren können wir in nur einem Arbeitsgang ein fertiges Produkt, ganz ohne Nähte stricken. Durch das Zusammenspiel aus erweiterter Maschinentechnik, modifizierter Mustertechnologie und dem Fachwissen unserer Mitarbeiter entstand eine moderne Hochleistungsmaschine, die so nirgends gekauft werden kann. Perfekt angepasst an unsere Ansprüche und die Besonderheit unserer Kollektionen.
Für die Weiterentwicklung dieser „3-D Knit & Wear“-Technologie erhielten wir im Jahr 2016 einen Innovationspreis und wurden mit dem Top 100 Siegel als Top-Innovator 2016 ausgezeichnet.

In der Marc Cain Strickerei befinden sich auch eine eigene Spulerei und Zwirnerei. Damit können zum Teil ganz eigene Garn-Kreationen erstellt werden, die unseren Kollektionen noch mehr Einzigartigkeit verleihen.
EXPERTE IN SACHEN PRINT

Brillante und farbintensive Drucke sind prägend für den Stil und die Lebensfreude, die unsere Kollektionen ausstrahlen. Wodurch unsere Drucke diese einzigartige Farbbrillanz erhalten? Das Geheimnis liegt in der Verwendung unserer eigens angefertigten Reaktivfarbstoffe, einer besonderen Farbstoffklasse. Im Zusammenspiel mit dem digitalen Inkjet-Druckverfahren entsteht eine echte „Einfärbung“ der Ware. Das heißt der Farbstoff geht eine permanente Verbindung mit der Faser ein. Das Ergebnis ist ein elastischer Druck, der nicht reißt oder bricht und mit brillanten Farben begeistert.
Vor mehr als 22 Jahren haben wir unsere Kollektionsteile bereits das erste Mal mit der aufwändigen Digitaldruck-Technologie verschönert. Damit waren wir einer der ersten in der Textilbranche. Als Wegbereiter der neuen Technik wurden alle Maschinen und Anlagen speziell für uns angefertigt und später weiter ausgebaut. Um die Leistung zu erhöhen und unseren Vorsprung zu sichern, haben wir das Verfahren stetig weiterentwickelt.
260%
Druckgeschwindigkeit
Heute arbeiten wir bereits mit der 4. Entwicklungsstufe unserer Digitaldruckmaschinen. Einer Eigenkreation, an der die Mitarbeiter aus der Marc Cain Entwicklungsabteilung ehrgeizig tüftelten und feilten, um die größtmögliche Flexibilität und Effizienz zu erzielen. Durch die erhöhte Anzahl der Druckköpfe konnte die Druckgeschwindigkeit um 260 % gesteigert werden. Auch der Farbraum wurde durch Erhöhung der eingesetzten Anzahl an Farben erweitert. Außerdem ermöglicht die in dieser Ausprägung einzigartige Druckmaschine Fertigartikel unterschiedlichster Materialien farbintensiv zu bedrucken. Von der Baumwollbluse, über die Jeanshose, bis hin zum Strickmantel. Auch 360 Grad Motive, die ansatzlos auf Strickpullover gedruckt werden können, sind kein Problem.
Transferdruck
Je nach Anforderung des zu bedruckenden Materials nutzen wir eine weitere Art des Digitaldrucks, den Transferdruck. Hier wird der Farbstoff auf ein Trägerpapier gedruckt und anschließend mittels Hitze und Druck auf den Stoff transferiert.
Siebdruck
Für Spezialartikel nutzen wir auch den konventionellen Siebdruck. Bei diesem Druckverfahren wird die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Polyestergewebe mit Schablone auf das zu bedruckende Material gedruckt.
Drei
Mit diesen drei Verfahren können wir alle Produktgruppen und Materialien mit unseren einzigartigen Drucken veredeln.
3-D VISUALISIERUNG
von der Idee zum perfekten Modell
Ein weiterer Baustein der fortschreitenden Digitalisierung bei Marc Cain findet sich im Bereich Modelltechnik. Hier nehmen die kreativen Design-Ideen und -Skizzen Gestalt an. In enger Zusammenarbeit mit dem Design-Team und mit viel Liebe zum Detail entwickeln unsere Modellmacher neue Optiken, Silhouetten und Verarbeitungslösungen. Um noch schneller auf Trends und individuelle Bedürfnisse unserer Kundinnen reagieren zu können, arbeiten unsere Fachkräfte mit speziellen CAD-Systemen und einer modernen 3-D-Software.
Damit kann unser 3-D Visualisierungs-Team Modelle realitätsnah am Computer simulieren, ohne dafür extra ein Papiermodell oder einen Prototypen konfektionieren zu müssen. Verschiedene Dessinierungen, Farben und Zutaten können virtuell schnell ausprobiert und beurteilt werden. Das vermeidet Fehlentwicklungen und hilft bei der Entscheidung über das perfekte Produkt, das den hohen Ansprüchen aller Beteiligten gerecht wird.
LOGISTICS
Das größtenteils automatisierte High-Tech- Logistikzentrum ist ein weiteres Investitionsobjekt unserer „Cain City“ am Standort Bodelshausen. Der designorientierte Gebäudekomplex beherbergt ein großes Shuttlelager sowie einen viergeschossigen Funktionsbau für Büros, Lager, Technik, Verpackung QS und Retouren.
„Die Abwicklung sämtlicher Prozesse zu zentralisieren, war nur ein weiterer, konsequenter Schritt in der Firmenhistorie von Marc Cain. Wir nutzen effizient Synergien am Unternehmensstammsitz und erweitern unsere Unternehmenskompetenz, indem wir die Logistik wie auch unseren Webstore selbst managen statt outzusourcen. Dies bringt uns einen weiteren Wettbewerbsvorteil.“

Helmut Schlotterer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Gründer und Inhaber

Logistics in Zahlen
1 400 000 Liegewarenteile
460 000 Hängewarenteile
126 898 m³ Brutto-Rauminhalt